Schönheitsoperationen

>> Plastische Chirurgie
>> Brustvergrößerung
>> Brustverkleinerung
>> Brustreduktion
>> Fettabsaugung
>> Liposuction
>> Nasenkorrektur
>> Bauchstraffung
>> Facelifting
>> Halsstraffung
>> Oberschenkelstraffung
>> Intimchirurgie

Beine

>> Oberschenkel straffen
>> Besenreiser entfernen
>> Krampfadern entfernen
>> Krampfadern Behandlung
>> Reiterhose entfernen

Gesicht

>> Lippenvergrößerung
>> Faltenbehandlung
>> Faltenunterspritzung
>> Lippen aufspritzen
>> Stirnlifting
>> Tränensäcke
>> Couperose
>> Botox
>> Augenlidkorrektur
>> Permanent Make-Up

Körper

>> Hohlwarzen / Schlupfwarzen
>> Schweißdrüsenentfernung
>> Magenband
>> Narbenkorrektur
>> Altersflecken entfernen
>> Geheimratsecken
>> Hyperhidrose
>> Achselschweiss
>> Akne
>> Akne Behandlung
>> Osteotomie
>> Kreisrunder Haarausfall
>> Mesotherapie Mesolift

Intimbereich

>> Genitalchirurgie
>> Hymen
>> Vaginalverengung
>> Genitalästhetik

Augen

>> Alterssichtigkeit
>> Kurzsichtigkeit
>> Exzimer Laser
>> LASEK Laserbehandlung
>> Refraktive Chirurgie

Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

Die Nase des Menschen spielt eine wesentliche Rolle beim Schönheitsideal. Die Nase ist Blickfang und sticht sofort ins Auge. Die menschliche Nase ist aber in den seltensten Fällen wohlgeformt, gerade und eben. Häufig hat die Nase Beulen, Höcker oder ist zu groß oder assymetrisch. Die plastische Chirurgie hat mit modernsten Methoden heute die Möglichkeit durch eine Nasenkorrektur in den meisten Fällen die Wünsche des Patienten nahezu exakt zu erfüllen. Aber nicht nur aus ästhetischen Gründen unterziehen sich Menschen einer Nasenkorrektur.


Hat sich die Nase verengt oder ist durch einen Unfall in Mitleidenschaft gezogen worden, so dass die Atmung erschwert wird, so macht eine Nasenkorrektur auch medizinischer Sicht Sinn. Weder durch Diäten noch Sport kann irgendetwas an der Form der Nase geändert werden, was die plastische Chirurgie bei Patienten so interessant macht.

Bei einer Nasenkorrektur wird durch Abmeißeln des Nasenknochens eine Begradigung des Nasenbeins herbeigeführt. Höcker und Assymetrien können so gezielt modelliert werden. Auch Veränderungen der Nasenspitze sind problemlos möglich und können für sich allein genommen auch in Lokalanästhesie durchgeführt werden. Je nach Patient kann es auch notwendig und angebracht sein, zusätzliche Substanz in die Nase einzupflanzen. Gerade um ein einhetliches, ästhetisches Bild zu erschaffen, sind solche Schritte notwendig.